Guido Buchwald zu Gast in Thüringen

Kategorie: 
Startseite

Vom 29.06. bis 01.07.2018 veranstaltete der FSV Reinhardsbrunn in Ernstroda ein Fußballtrainingscamp mit dem Weltmeister von 1990 Guido Buchwald und seinem Team für Nachwuchskicker.

Im Zuge dessen besuchten Guido Buchwald und seine Kollegen am Freitag unsere Ausstellung in Bad Tabarz. 

(Foto Christoffdesign/FSV Reinhardsbrunn)

Wobei sich der Weltmeister begeistert zeigte: „Die Ausstellung ist unheimlich beeindruckend, vor allem wie viel Arbeit dahinter steckt, eine solche Zeitreise zu sammeln, zu machen und zu organisieren. Es ist sehr interessant, zu erleben, wie sich der Fußball entwickelt hat. Es ist wirklich ganz klasse und da ich weiß, dass ihr das alles ehrenamtlich macht, muss ich sagen: Hut ab und großer Respekt!“

Am Samstag unterstützten wir das Trainingscamp mit unserem Schussmessgerät im Sportpark Ernstroda.

Zwischen den beiden WM-Partien Frankreich-Argentinien und Uruguay-Portugal, die LIVE in Ernstroda auf Großleinwand übertragen wurde, führte unser Marcel eine Gesprächsrunde mit Guido Buchwald durch.

In diesem sehr interessantem und kurzweiligen Gespräch berichtet er von der WM 1990, bei der Teamchef Franz Beckenbauer, immer so viele Freiheiten gestattete, wie dem Team gut getan haben.

Des Weiteren wurde auch über übertriebene Ablösesummen und Gehälter im heutigen Fußball gesprochen und Gründe für das Scheitern der deutschen Nationalmannschaft erläutert.

Guido Buchwald erklärte auch, wie wichtig Einsatz und Kameradschaft für eine Fußballkarriere sind und wie er zu seinem Spitzennamen „Diego“ kam. Natürlich durfte dann auch ein kleiner Auftritt von unserem „Diego Maradona“ (alias Nils Schwalbe) nicht fehlen.

Einen kleinen Bericht zur Talkrunde aus der Thüringer Allgemeinen finden Sie hier: 

https://m.thueringer-allgemeine.de/web/mobil/suche/detail/-/specific/Tipps-Tricks-und-Anekdoten-vom-Fussball-Weltmeister-1358553908

Nach der Gesprächsrunde ging es für Guido Buchwald gleich weiter: Er wertete die WM-Spiele des Tages per Telefon für einen japanischen Radio-Sender aus. Warum eine Verbindung zu Japan besteht, können Sie in unserer Biografie nachlesen:  

http://www.fussballzeitreise.de/grosse_namen/darf_ich_vorstellen/guido_buchwald

Text Nils Schwalbe, Fotos Jörg Schubert