1. Horst Eckel Gala in Morbach

Kategorie: 
Startseite

Morbach den 18.05.2019

Nach zwei Tagen wieder zurück in der Heimat. Viele Eindrücke werden erst jetzt langsam begreiflich. Der Höhepunkt der Reise war mit Sicherheit, die 1. Horst Eckel Gala in Morbach. In unserer Ausstellung "Fussballzeitreise" in Bad Tabarz, wird man mit der WM 1954 immer wieder konfrontiert. Für uns das BESTE, GRÖSSTE und geschichtlich WERTVOLLSTE Turnier einer deutschen Mannschaft. Lieber Horst Eckel, es war eine Ehre bei Ihrer Gala Gast zu sein. Wunderbare Gespräche mit Dieter Trunk, Manfred Blauth, Michael Sternkopf, Martin Wagner und natürlich mit unseren Freunden Hagen und Petra Leopold. Vielen Dank für die nette Begrüßung an Alexander Rosinus-Eckel.

 

 Horst Eckel bei seiner ersten Gala in Morbach.

 Links Hagen und Petra Leopold, in der Mitte Martin Wagner.

 Wir sind einfach stolz dabei sein zu dürfen, Weltmeister 1954, Horst Eckel.

Kleine Talkrunde mit den ehemaligen FCK-Meisterspielern. Der Titelgewinn 1998 als Aufsteiger stellte ein Novum in der Geschichte des deutschen Fußballs dar. Bereits am ersten Spieltag wurde der FC Bayern München auswärts besiegt, der den gesamten Saisonverlauf über den Lauterern im Meisterschaftskampf „hinterherhinken“ sollte. Ab dem vierten Spieltag wurde die Tabellenführung nicht mehr aus der Hand gegeben.

 

Unsere sympathischen Tischnachbarn zur Gala in Morbach. Dieter Trunk stand ab 1981 im Erstligakader des 1. FC Nürnberg. Der 1. FC Kaiserslautern sicherte sich die Dienste des Stürmers zur Saison 1984/85. Nach drei Jahren dort wechselte er zum Zweitligisten SV Darmstadt 98, wo er bis zum Herbst 1988 spielte. Im Januar 1989 ging Trunk nach Österreich zum damaligen Zweitligisten SK VOEST Linz, wo er bis 1990 blieb.

Michael Sternkopf feierte mit dem FC Bayern München (1990-1995), seine größten Erfolge (1x Meister, 1x DFB-Supercup).

Sonstige Klubs: SV Nordwest Karlsruhe (1975-84), Karlsruher SC (1984-90), Borussia Mönchengladbach (1995 - 11/1996), SC Freiburg (12/1996 - 1997), DSC Arminia Bielefeld (1997-2003), Kickers Offenbach (02.02.2004-2004)