Prominente Gäste und Mitglieder vom SV Trusetal besuchen die FZR

Kategorie: 
Vereine

Zum Jubiläum etwas ganz Besonderes planen, das war auch für Kai Storch, Jugendwart des SC Trusetal 05 wichtig. "110 Jahre Fußball" in Trusetal wurden gefeiert. Was liegt dann natürlich nahe: sich in der Region um zu schauen, um ein attraktives Programm zusammen zustellen. Was schon immer einmal auf dem Plan von Kai Storch stand, war, sich die Fußballausstellung in Tabarz anzuschauen.

Unser aufschlussreiches und lockeres Telefonat ergab manche Gemeinsamkeiten. Es wurde kurzfristig ein Termin in Tabarz vereinbart, Gäste werden sein Dirk Lottner ( u.a. Spieler 1.FC. Köln), Andre Köhler ( u. a. Spieler Wismut Aue, Eintracht Frankfurt), Christian Kupfer (DFB-Lizenztrainer) und Mitglieder des SC Trusetal 05.

(v.l.n.r. Christian Kupfer, Andre Köhler, Dirk Lottner)

Das Wochenende vom 26.06.-28.06.15 steht im Trusetaler "Gehege" ganz im Zeichen des Nachwuchsfußballs. Höhepunkt ist neben dem Fußballstammtisch im Rathaus am Samstagabend auch das Spiel einer Mannschaft der Trusetaler gegen den Drittligisten Rot-Weiß Erfurt am Sonntag um 16.00 Uhr!
Am Freitag um 14.00 Uhr startete das Nachwuchscamp zu dem "Lottes Kicker - Die Dirk Lottner Fußballschule" in Trusetal gastiert. Angeleitet vom Ex-Bundesliga-Profi und Legende des 1.FC Köln Dirk Lottner und seinem mitgebrachtem Stab, waren insgesamt 46 Nachwuchskicker dabei, die fast ausschließlich Mitglieder des Trusetaler Nachwuchs-SG sind.

Am 26.06. um 19.30 Uhr war es dann soweit. Da unsere großen und kleinen Gäste eine Menge Zeit mitbrachten, begrüßten wir sie mit einem kleinen Imbiss im Garagenkino. Jens Hirschfeld (2. Vorstand) stimmte sie mit Infos und einem Filmbeitrag ein.

Danach führte Marcel Wedow (Betreiber der Ausstellung u. Ehrenvorsitzender) die Erwachsenen in die heiligen Ausstellungsräume und nahm unsere Gäste auf eine interessante Fußballzeitreise mit.

Nicht nur die Erzählungen und die Exponate fanden sie hoch interessant, es waren auch manche eigene persönliche Erlebnisse, die so wieder bei unseren Gästen ins Gedächtnis gerufen wurden. So schaute z.B. Andre Köhler zurück, sein absolutes Vorbild war Norbert Nachtweih (wir haben die DFB Medaille und ein Trikot von Norbert Nachtweih in der Ausstellung). Andre verfolgte seine sportliche Geschichte und hatte auch das Glück, persönlich mit Norbert auf dem Fußballplatz zu stehen.

Christian Kupfer (DFB-Lizenztrainer) gestand uns im Nachhinein: „Ich bekam bei manchen Ausführungen in der Ausstellung Gänsehaut“.

Dirk Lottner kam nicht nur in der Ausstellung ins schwärmen, er ließ es sich nicht nehmen, das „Eingangsschild“ als Kuriosität einzustufen.

Für unsere kleinen Gäste stand das Schußmeßgerät parat. Für Adrian, Moritz und Jannik gibt es nichts schöneres, als Fußball zu spielen. Wer weiß.. vielleicht sind sie einmal die Fußballstars von morgen!

Mit unserem Chronikfilm zeigten wir unseren Gästen zusammenfassend, wie die Fussballzeitreise begann. In einer lockeren Gesprächsrunde ließen wir den wunderbaren Abend ausklingen.

Wir bedanken uns für die großzügige Geldspende für unser soziales Projekt und Dankeschön für das Geschenk an uns, Euren Wimpel zum 100 jährigen Bestehen, er bekommt einen Ehrenplatz in unserer Ausstellung!

Es war ein toller Abend.. schön das ihr da wart!

Text und Fotos Christina Dietzel (Vorsitzende)